SBB Be 4/7

Vorbild der SBB Be 4/7 12504

Vorbild:

Als im Juli 1918 die zweite Serie der Be 4/6 "Krokodil" bestellt wurde entschieden sich die SBB, zur gleichen Zeit eine neuartige Lokomotive zu bestellen, die in vielfacher Hinsicht von den anderen bestellten Lokomotivtypen abwich. Im Gegensatz zu den anderen Lokomotiven der ersten Stunde hatte die Be 4/7 keinen Stangenantrieb, sondern einen Einzelachsantrieb mit direkt auf die Triebachsen wirkenden, abgefederten Antrieben. Die Lok 12504 blieb als weitestgehend in den Ursprungszustand zurückversetztes Exemplar als betriebsfähige Lokomotive erhalten.

weitergehende Informationen sind im Wikipedia oder auf der Homepage von SBB Historic verfügbar.

 

Modell:

Insgesamt drei solcher Lokomotiven wurden von befreundeten Modelleisenbahner im Massstab 1:11 gebaut, wovon ein Modell von einem unserer Mitglieder erworben werden konnte.

SBB Be 4/7 12503 Vorspann
SBB Be 4/7 12504